Holz - Pellets

Pellet-Ofen

Wärme !

Angenehme Wärme für Ihr zu Hause

Pellets

Der handliche 15 kg Sack

 

Pellets

Pellets mit Zertifikat

Der Hammer-Preis !!

 

ab 3,99 € / 15kg Sack

Über Holzpellets

Holzpellets sind stäbchenförmige Brennstoffe aus feinen Holzsägespänen. Durch die hohe Pressdichte erreichen Pellets problemlos die Brenneigenschaften anderer Brennstoffe. Die Form der Pellets bringt ebenfalls viele Vorteile mit sich, wie z.B. die automatisierte Nutzung als Brennstoff in speziellen Pelletheizungen.
Der Unterschied gegenüber Holzbriketts liegt der Größe der Pellets: als Pellet werden Stäbchen bezeichnet, deren Durchmesser weniger als 25 Millimeter misst.

Holzpellets ermöglichen automatisiertes – und somit auch komfortables – Heizen. Lediglich der Ascheauffangbehälter muss in bestimmten Zeitabständen geleert werden. Durch den geringen Aschegehalt der Pellets ist das Leeren des Auffangbehälters jedoch eine seltene Angelegenheit, die durch die angenehmen Wohlfühlzeiten wieder wettgemacht werden.

Neben dem gemütlichen Verheizen gibt es viele andere Einsatzmöglichkeiten, wie z.B. das Blockheizkraftwerk auf Pelletbasis. Dieses wandelt Holz in Wärme und Wärme in Strom mittels Stirling-Motor. Die Wärme nutzt man zum Heizen und der Strom wird verkauft. Kurzum: mit Heizen Geld verdienen!

Ein weiterer Vorteil der Pellets ist die geringe Abgabe von CO2. In Pellets befindet sich nur so viel Kohlenstoff, wie der Baum in seiner Wachstumszeit hatte aufnehmen können. Und bei Wiederverwendung der Asche als Dünger kann man für eine ausgeglichene Klimabilanz sorgen.

Was erfreut einen sonst so sehr, wie ein sinnlicher Abend bei gemütlichem Kaminfeuer in der Gesellschaft von geliebten Menschen... Außer einem kalten Bier dazu.

Holzpellets besitzen folgende Eigenschaften:

  • Energiedichte von rund 4,7 kWh/kg (17.000 kJ/kg)
  • 2 t Pellets enthalten die Energie von etwa 1000 l Heizöl
  • Schüttdichte von rund 650 kg/m3
  • Wassergehalt von unter 10 %
  • Aschegehalt von unter 1 %

Wohltuende Wärme, neue Normalität.
So einfach kann das große Umdenken sein:

Mit einer Pellet-Zentralheizung entscheiden Sie sich emotional zwar für nachhaltiges Heizen, rational aber eigentlich bloß für einen anderen, den besseren Brennstoff. Im Alltag braucht man sich um eine solche Anlage auch nicht viel mehr zu kümmern als um einen Öl- oder Gaskessel. Sie springt automatisch an, liefert zuverlässig Wärme und stiehlt Ihnen nicht die Zeit.